Wohnungsunternehmen Berlin Berlin WilmersdorfWilmersdorfer Hochbau Berlin Wohnungsunternehmen Potsdam

Druckversion

Datenschutzerklärung

Download PDF

Datenschutzerklärung

Mit unserer Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen zustehenden Ansprüche und Rechte nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Sie können diese Informationen von unserer Webseite abrufen, speichern und ausdrucken.

Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung Ihrer Daten durch die
Dr. Seifert – Wilmersdorfer Hochbau – Aktiengesellschaft

Information über uns als Verantwortliche

Für die Verarbeitung Ihrer Daten ist verantwortlich die
Dr. Seifert – Wilmersdorfer Hochbau – Aktiengesellschaft
vertreten durch den Vorstand Thomas Brüggemann (Vorsitzender), Dirk Heyner, Peter Kluth
Kurze Straße 10, 12167 Berlin
E-Mail wiho@wiho.de

Information über den Datenschutzbeauftragten

Bitte richten Sie Ihre Fragen zum Datenschutz an Tuncay Kilic
Kurze Straße 10, 12167 Berlin
E-Mail dsb@wiho.de

Unsere Webseite

Unsere Webseite dient ausschließlich der Vermittlung von Informationen. Wir geben Informationen über unsere Mietangebote für Mietinteressenten. Unseren Mietern vermitteln wir Informationen zum Mietverhältnis. Zur Kontaktaufnahme mit uns dienen die Telefonnummern und E-Mailadressen.

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese sind

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

Verarbeitung Ihrer Daten

In der Regel sind wir mit Ihnen über einen Mietvertrag verbunden oder wir stehen in Kontakt, weil Sie eine Wohnung mieten möchten. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nehmen wir, soweit Sie Mietinteressent sind und sich bei uns für eine Wohnung bewerben, zum Zweck der Anbahnung eines Mietvertrags vor, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO.

Soweit Sie Mieter sind nehmen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung des Mietvertrags, der Vertragserfüllung nach den Vereinbarungen im Mietvertrag und den zivilrechtlichen Bestimmungen vor, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO.

Darüber hinaus kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von uns auch zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen und die wir zu beachten haben vorgenommen werden, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO. Die Verarbeitung kann der Wahrung eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO von uns dienen.

Soweit wir in Kontakt stehen, weil Sie sich bei uns auf eine Arbeitsstelle beworben haben sind die Zwecke der Verarbeitung entsprechend Anbahnung und Vertragserfüllung, Rechtsgrundlagen wie vor. Eine digitale Bewerbung unterliegt mindestens dem Schutz wie eine in Papierform eingereichte, die Berechtigung z. B. zur Einsicht besteht nur sehr restriktiv.

Übermittlung Ihrer Daten

Wenn Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat für den Einzug von Miete einschließlich Nebenkosten erteilt haben, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Banken, um den vertraglich vereinbarten Betrag einzuziehen. Die Übermittlung ist als Durchführung des Mietvertrags nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO berechtigt.

Reparatur und Schadensmeldungen, die Sie als Mieter melden nehmen wir auf, um diese abzuarbeiten. Dazu übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Auftragnehmer mit dem Reparaturauftrag. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Mietvertrags, uns trifft die rechtliche Verpflichtung, das Mietobjekt instand zu halten (Verpflichtung aus dem Mietvertrag und aus § 535 Abs. 1 BGB) und wir haben das berechtigte Interesse Reparaturen unserer Immobilien durchzuführen (Art. 6 Abs. 1 Buchstaben b, c und f DSGVO).

Die Übermittlung Ihrer Daten nehmen wir, soweit Sie Arbeitnehmer werden, nur in gesetzlich vorgeschriebenem Umfang vor, an öffentliche Stellen, Sozialversicherungsträger und Finanzbehörden. Dies entspricht unserer rechtlichen Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO.

Datenvermeidung und -sparsamkeit

Ihre personenbezogenen Daten speichern und verarbeiten wir dem Zweck angemessen und auf das notwendige Maß beschränkt. Bei Entfall des Zwecks oder Ende der Speicherfrist löschen wir die Daten.

Ihre Datenschutzrechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Übertragung

Sie sind berechtigt, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen auf Antrag von uns Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, beziehungsweise die Berichtigung, Löschung, Sperrung und Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten von uns zu verlangen, Rechtsgrundlagen Art. 15, 16, 17 und 20 DSGVO.

Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Vertragsbeziehung. Diese umfasst Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des Vertrages. Berücksichtigen Sie, dass unsere Vertragsbeziehung in der Regel ein Mietvertrag und damit Dauerschuldverhältnis ist, welches auf Jahre angelegt ist. Die Dauer der Speicherung und Aufbewahrung richtet sich nach Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten aus dem Handels- und Steuerrecht, welchen wir unterliegen und berücksichtigt die gesetzlichen Verjährungspflichten.

Wenn Sie sich bei uns für die Anmietung einer Wohnung beworben haben, so speichern wir Ihre Daten nach Ablehnung durch uns für sechs Monate und löschen diese anschließend. Diese Aufbewahrungsfrist entspricht unserem berechtigten Interesses aus Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO und den Anfechtungsfristen des Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Entsprechendes gilt bei Bewerbung auf eine Arbeitsstelle.

Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten nicht rechtmäßig erfolgt, insbesondere gegen die DSGVO verstößt. Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörden lautet: 
Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin

Änderung der Datenschutzinformation

Wir müssen gewährleisten, dass diese Datenschutzerklärung stets aktuell ist. Daher behalten wir uns vor, diese zu ergänzen und zu ändern. Diese Anpassung gilt mit Änderung (vgl. Stand und Version der Datenschutzerklärung).

Dr. Seifert – Wilmersdorfer Hochbau – Aktiengesellschaft
Kurze Straße 10, 12167 Berlin

Sitz Berlin, Handelsregister Amtsgericht Charlottenburg HRB 66387
Vorstand: Thomas Brüggemann (Vorsitzender), Dirk Heyner, Peter Kluth
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Rolf Ketteler

Stand und Version 04.2019.